Gute Marken – Gut beraten

yachtkauf-anwalt-fuer-yacht-recht-3

Spitzenwerften bei Yacht & Recht

Wir haben sicher einen nur geringen Anteil an dem Erfolg. Trotzdem: Viele deutsche Topwerften sind unsere Mandanten.

Unterschiedliche Kompetenzen

Es beginnt beim ersten Besuch auf der Werft, nachdem wir das Mandat angenommen haben. Wir besichtigen die Produktion, laufen durch die Verwaltung, prüfen die Unterlagen. Der erste Eindruck bringt uns unermessliche Vorteile bei der Einschätzung, wie die Werft dasteht, deren Beratung wir übernommen haben. Die Unterschiede in allen Bereichen sind so groß: Handwerklichkeit und Industrialisierungsgrad, Produktionstiefe, Personalstruktur und -Qualifikation, Organisation, Dokumentation und Dokumentationstiefe, Geschäftsabläufe, Fokussierung. Jede Werft ist ein eigener Mikrokosmos mit vollkommen unterschiedlich verteilten Stärken und Schwächen in allen Bereichen. Und das gilt nicht nur für die mittelständischen Werften, die wir ganz vornehmlich betreuen; das gilt auch für Großserienwerften. Der Blick hinter die Kulissen ist immer wieder erstaunlich.

Wir helfen optimieren

Nach unserem ersten Besuch gelingt uns meist eine gute Einschätzung, wo „unsere“ neue Werft steht, wo wir beim Optimieren helfen können und wo wir einfach nur sagen können: „Respekt!“

YACHT- Marktbefragung

Die Zeitschrift YACHT hat mit dem Marktforschungsinstitut Market Research die wohl größte Zielgruppenbefragung in Deutschland zum Thema Yachtkauf durchgeführt. Eine grobe Darstellung findet sich im Heft 6-2022. Das Ergebnis freut uns besonders.

Unsere Werft-Mandanten top-platziert

Denn wir finden in allen Gewinnerkategorien jeweils mehrere unserer Mandanten als Werften oder als Markenhändler in Deutschland und Nordeuropa. Die Ergebnisse zeigen, dass sich solides wirtschaften, Qualitätsorientierung und strukturiertes Arbeiten auszahlen. Bei einem unserer dort genannten Mandanten freut uns die Auszeichnung ganz besonders, waren wir doch auch am Entwicklungsprozess neuer Produkte beteiligt und sehen jetzt die Früchte der Arbeit. Nennen dürfen wir sie nicht, obwohl es in den Fingern juckt.

Positive Marktentwicklung im Bootsbau 

Die Studie lässt uns für unsere Mandanten zuversichtlich in die Zukunft gucken. Denn die Marktentwicklung zeigt deutlich nach oben, Sie zeigt das Geiz nicht mehr geil ist, sondern Qualität ihren Preis hat. Und das die Menschen dies verstehen und wieder wertschätzen. Die Durchschnittspreise für Neuboote haben sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt. Der Gesamtausstoß aus den Produktionen ist zwar zurückgegangen. Dies betrifft aber mehr die Großserienwerften als unsere – eher mittelständische- Mandantschaft. Im Gebrauchtbootsektor ist die Preisentwicklung dagegen eher zurückhaltender – obwohl pandemiebedingt das aktuelle Preisniveau nach unserer Einschätzung sicher eher 10-20 % über dem Preisniveau vor 2020 war.

Das 20% der Segler sich mit Kauf- oder Wechselabsichten tragen, spiegelt auch unser Aufkommen bei der Beratung von Yachtverkäufen oder Yachtkäufen wieder. Nach langen Jahren niederliegender Wassersportwirtschaft ein schönes Zeichen, dass auch uns beflügelt.

Ansprechpartner für YACHT & RECHT in Wees bei Flensburg

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht und Gewerblichen Rechtschutz, Spezialist für Yacht-Recht Jochen-P. Kunze

Jetzt unverbindlich anfragen

Sie suchen nach rechtliche Unterstützung im Yacht Bereich?
Fragen Sie uns unverbindlich an. Die Anfrage dauert nur wenige Minuten.

Ihr Anliegen

Schildern Sie uns kurz ihr Anliegen. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Kontakt Informationen
Ihre Nachricht an uns

Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen zurück!