X-Yachts Gold Cup 2019

Stürmisches Regattawochenende in HaderslebenX-Yachts Gold Cup 2019

09.06.19Unsere Freunde von X-Yachts feierten den 40. Geburtstag der Markenwerft zünftig.

Das Pfingstwochenende 2019 füllte Hadersleben und die Stege von X-Yachts mit internationalem Publikum und vielen unserer Mandanten. Bis aus Chile kamen die Teilnehmer und nahmen in einer Family class oder in der Sports class an Regatten auf dem Kleinen Belt teil.

Mit langen Anfahrtswegen über den malerischen Haderslev Fjord ging es Pfingstsamstag und Pfingstsonntag raus auf den Kleinen Belt. In der Sports class sammelte sich die Segelelite unter den X-Yacht Seglern südlich von Aarö und wurde am Samstag bei heftigem Wind auf eine Langstrecke geschickt, die Mensch und Material auf eine harte Probe stellte. Etliche zerfetzte Segel zwangen viele Teilnehmer zum Abbruch. Trotz der harten Bedingungen gab es keine Unfälle oder ansonsten stärkeren Materialbruch. Die Boote sind halt gut gebaut, und X-Yachts Segler wissen auch, damit umzugehen.

Unser Versicherungspartner an Bord, Firmenich Yachtversicherung, war mit Vertretern unter die teams gemischt und hatte wenig Schäden zu beklagen. Wir massen auf der Bahn bis zu 34 Knoten Wind, andere Teilnehmer berichten von über 40 Knoten Wind. Nach einer sehr langen Kreuz hatte unsere kleine Mittwochabend-Truppe noch Anschluss an die Gruppe der X-332, die seit Jahren alle grossen Regatten mitfahren. Wir surften konservativ im Butterly mit über 12 Knoten downwind und konnten so noch einige Boote erreichen, die sich unter Spi zuviel vorgenommen hatten. Wer die Regatta durchstand, hatte sich seine Punkte schon ehrlich verdient.

Im Haderslev Fjord begrüßte X-Yachts die teilnehmenden Yachten  schon mit einem mobilen Getränke-Kommando und im Hafen wartete eine fantastische Stimmung. Bei bestem Wetter konnten alle Segler am Fjord in der Sonne stehen und sitzen und genossen in den festlich hergerichteten Hallen und Zelterweiterungen ein tolles Abendprogramm mit kulinarisch interessanten skandinavischen Spezialitäten und Live Musik.

Der Sonntag war immer noch von starkem Wind geprägt und wurde in der Sports class mit 2 Up-and down Wettfahrten gesegelt. Zeit für einen repräsentativere Vergleich. Wir konnten Bootsgeschwindigkeiten realisieren, die wir vorher nicht so nachhaltig erreichen konnten und stellten fest, daß wir im Vergleich enormes downwind-Potential haben. Upwind kämpften wir bei der stehenden alten Welle noch etwas mit der veränderten Koordination und den Abläufen, die sich nach der Modifikation des Großsegels ergeben. Die bekannten und seit Jahren erfolgreich segelnden X-332 konnten hier am Start und in den Manövern etwas besser punkten. Trotzdem sind wir froh, mit unserer Mittwochabendmannschaft auf Tuchfühlung zu bleiben. Glückwunsch an die deutschen Teams der Quattro und Varuna X-Press, die eine konstant gute Serie hingelegt haben.

Mit geringem Crewgewicht konnten unser Team Yacht-Recht die Starkwind-Serie als 9. von 26 Booten in der Sports Class A abschliessen, damit als vierte X-332 mit Standard-Rumpf. Wir hatten einen Mords-Spaß, haben viel Routine bei mehr Wind aufgebaut und trafen in Haderslev viele Freunde und Bekannte aus der norddeutschen Segelszene.

Beeindruckend war auch die Gastfreundschaft von X-Yachts, die pünktlich zu diesem event die frisch sanierte Baunummer 1 der X-79 neben dem neuesten Premium Modell aus der Pure Range, die X4.0 präsentierte.

Mit 2 Teams des Kongelig Dansk Yacht Club wurde die Wettfahrtleitung professionell umgesetzt. Sogar als wir unmittelbar vor dem 2. Start am Sonntag einen gesundheitlichen Ausfall in der Crew zu verzeichmnen hatte, kümmerte sich das Race Comittee auf Anfrage unverzüglich um eine Abbergen per Rib, Transport nach Aarösund und Shuttle Service nach Haderslev. Vielen Dank dafür! Unserem Crewmitglied geht es wieder besser.

Wir hatten ein ereignisreiches, forderndes und inspirierendes schönes Wochenende bei X-Yachts in Haderslev und sitzen jetzt noch mit etwas steifer Schultermuskulatur wieder am Schreibtisch und kümmern uns um die rechtlichen Angelegenheiten von netten Bootseignern und Werftbetrieben, mit denen wir vertrauensvoll und zielorientiert zusammenarbeiten, sowohl in Fragen rund um das Boot wie in anderen rechtlichen Fragen der Betriebsführung.

 

Photos Gold Cup: Courtesy Frederik Sivertsen/ X-Yachts